3D-Modell via App

Augmented Reality für das Konzeptfahrzeug ‘Sedric’

Ein virtuelles 3D-Modell-Fahrzeug zur Einstimmung auf eine Sonderausstellung – eine Leuchtsäule und eine App machen es möglich.

Kunde:
Autostadt Wolfsburg

Branche:
Automobilindustrie

Leistung:
App-Umsetzung, Design der Leuchtsäule

Umsetzung:
2018

AR App für Autostadt VW Sedric

Die Aufgabe

Bereits vor der Präsentation sollte das Self Driving Car ‘Sedric’ von Volkswagen in der Autostadt Wolfsburg erlebbar sein.
Eine ansprechende Leuchtsäule auf der Piazza, dem großräumigen Eingangsbereich des Ausstellungsgeländes, sollte auf ‘Sedric’ aufmerksam machen und zur Erkundungstour via Smartphone einladen. Eine spezielle App wird dem Publikum das 3D-Modell des ersten vollautonomen Konzeptfahrzeugs von VW zugänglich machen, um es von allen Seiten erkunden zu können.

Die Herausforderung

Einerseits wurde eine Leuchtsäule benötigt, die Funktion und ansprechende Optik passend zum Corporate Design bestmöglich vereinte. Auf der anderen Seite war eine native App zu entwickeln, die in Zusammenarbeit mit der Säule das 3D-Modell des Fahrzeugs erlebbar macht. Die Säule diente dabei als Marker, um die virtuellen Inhalte via App auf dem Smartphone abzubilden.
Nice to know: Heute wäre die Säule nicht mehr nötig, da moderne Smartphones den Boden als Referenz für den virtuellen Raum nutzen.

Das Ergebnis

Die Wartezeit auf die Live-Präsentation wurde verkürzt und machte zudem auch Spaß. Eine Leuchtsäule, die durch ihr schickes Design Interessierte anlockte, sowie die schlanke und leicht zu bedienende App holten ‘Sedric’ als 3D-Modell mitten auf die Piazza. Durch den passenden QR-Code auf der Säule konnte die App unkompliziert auf dem eigenen Smartphone installiert werden. Das VW-Konzeptfahrzeug konnte darüber lange vor der Ausstellung ausgiebig erkundet werden – sogar ein Selfie mit ‘Sedric’ war damit möglich!

Claudia Fehrenbach

Entwicklungspotenziale nutzen

Digitalisierung bedeutet, stetig im Wandel zu sein. Anforderungen ändern sich, an die sich die Technik anpassen muss - nicht andersherum.

KONTAKT AUFNEHMEN