Leidenschaft.

Erfolgsrezepte bestehen aus wenigen Zutaten, diese aber sind besonders hochwertig. Wir setzen Projekte um, weil sie uns Spaß machen, herausfordern und sinnstiftend erscheinen.

Unsere Philosophie

tyclipso versteht sich in erster Linie als ein Team aus Spezialisten mit dem Fokus auf der Entwicklung von Internet-Applikationen.

Wir wollen unsere Kunden bei der Digitalisierung von Geschäftsprozessen im Internet begleiten. Wir übernehmen dabei Teile der Konzeption, technischen Umsetzung und die Sicherstellung des Betriebs - langfristig.

Unsere agile Arbeitsweise erlaubt uns, Ideen schnell und zielgruppenorientiert umzusetzen. In allen unseren Projekten begegnen wir den Kunden auf Augenhöhe. Motiviert ist unser Team von sinnstiftenden und herausfordernden Aufgaben.

Teamgeist

Wir führen unser Team wie eine Familie: offen und respektvoll. Wir glauben daran, dass jeder im Team dann besonders erfolgreich für das gemeinsame Ziel arbeitet, wenn er sich im Projekt wiederfindet, Teil der Konzeption werden kann, die Aufgabe herausfordernd ist und Fehler als Teil des Lernprozesses gesehen werden. Fehler zu produzieren betrachten wir als notwendige Ereignisse auf dem Weg zu einem perfekten Produkt. Durch kurze Iterationszyklen erkennen wir, gemeinsam mit dem Kunden, worauf es ankommt. Ein perfektes Produkt auf dem Papier zu entwickeln, das lehrt uns unsere Erfahrung, ist zu teuer, zu unflexibel, zu langwierig und oftmals im Markt nicht einsetzbar.

Antrieb

Wir sind immer an Projekten interessiert, deren Anspruch uns fordert und Einblicke in neue Prozesse und Konzepte ermöglichen.

Skalierung

Unsere Lösungen werden skalierbar entwickelt und bieten den Kunden eine Chance auf Wachstum und Erfolg.

Innovation

Unsere Lösungen orientieren sich am technologischen Stand der Dinge und basieren auf frei zugänglichen Open Source Technologien.

Augenhöhe

Wir arbeiten mit Kunden, die uns als Partner und Wissensträger wahrnehmen. Nur dann kann mit der Partnerschaft ein erfolgreiches Ergebnis erzielt werden.

Partnerschaft

Wir forcieren langfristige Bindung mit unseren Kunden. Eine stetige Partnerschaft ermöglicht ein besseres Verständnis für den Bedarf.

Lösungen

Wir haben eigene Lösungen entwickelt, um unseren Kunden Marktvorteile zu verschaffen.

Cathleen Knohf Backend Developer

Steckenpferd: das Crowdfunding Modul

Cathleen Knohf
Backend Developer

Benjamin Süß Frontend Backend Developer

Fängt an, wo die Browser sich nicht mehr einig sind

Benjamin Süß
Frontend & Backend Developer

Claudia Fehrenbach Projektleiterin

Hält das Team zusammen und Projekte auf Kurs

Claudia Fehrenbach
Projektleiterin & Personalleitung

Denis Bartelt Gründer Inhaber

Ideengeber und Unternehmer mit Herzblut

Denis Bartelt
Gründer/Inhaber

Frank Hönisch Backend Developer

Veteran: Hat die meisten Module im myty entwickelt

Frank Hönisch
Senior Backend Developer

Aleksandra Heidecke Screendesign

Sorgt für ein aufgeräumtes und gut durchdachtes Erscheinungsbild

Aleksandra Heidecke
UX/UI & Screendesign

Enrico Tusche Frontend Developer

Onboarded unsere Kunden im myty

Enrico Tusche
Frontend Developer

Konrad Hahn Backend Developer

Meister der Schnittstellen und APIs

Konrad Hahn
App & Backend Developer

Jörg Jenke Backend Developer

Auf dem Weg zum myty Guru

Jörg Jenke
Junior Developer & BA-Student

Raja Mollitor Screendesign

Sorgt für die digitale Transformation von Design in verschiedenen Medien

Raja Mollitor
UX/UI & Screendesign

Jan Reyer App Developer

Sorgt interdisziplinär für schnellen und nachhaltigen Support

Jan Reyer
Junior App Developer

Ron Kappler Frontend Developer

Veteran: Von Anfang an dabei und sorgt für nachhaltigen Code

Ron Kappler
Senior Frontend Developer

Amos Bühler Frontend Developer

Vereint HTML mit frischem JavaScript und löst spielerisch responsive Challenges

Amos Bühler
Frontend Developer

Mike Reiche Chief Technology Officer

Architekt: Reformiert den Kern von myty und unseren Anspruch an Code-Qualität

Mike Reiche
Chief Technology Officer/CTO

Albrecht Mauersberger Projektleiter

Führt Projekte ins Ziel ohne Verluste auf der Strecke

Albrecht Mauersberger
Projektleiter

Bastian Schäferling Backend Developer

Experte: Sorgt für die Qualität unserer Crowdfinancing-Software

Bastian Schäferling

Backend Developer

Ansgar Schröder Projektleiter

Holt Kunden ab und nimmt sie mit uns auf die Reise

Ansgar Schröder
Key-Account-Manager/Projektleiter

Matthias Langhärig Buchhaltung

Senior: Herr der Zahlen und Statistiken

Matthias Langhärig
Kaufmännische Leitung

Sandra Kukulka Junior Developer & BA-Studentin

Der jüngste Stern am Tyconauten-Himmel

Sandra Kukulka

Junior Developer & BA-Studentin

Anne Hechtfisch UX-UI Design

Design Thinking Spezialistin: strategischer Impulsgeber und kritische Stimme

Anne Hechtfisch
UX/UI & Screendesign

Komm an Bord. Stellenangebote bei tyclipso.

Komm an Bord!

Unser neues Teammitglied
Was kannst du?

Historie

Im Wohnzimmer des Gründers wurden im Oktober 2003 sechs Rechner ans Netz genommen. Kurze Zeit später wurde ein weiteres Zimmer und weitere Rechner in Beschlag genommen. Innerhalb weniger Monate waren wir zu acht. Unsere Mission: Kunden und deren Geschäftsmodelle ins Internetzeitalter zu überführen - erfolgreich bis heute.

Juni 2016 - Relaunch tyclipso.net

Pause am Kicker von tyclipso

Wir feiern unsere neue Webseite. Endlich etwas Zeit für uns selbst. Mehr Klarheit im Design, persönlicher, weniger komplex, voll responsiv. Neue Fotos vom Team.

Juni 2016 - Launch myty Version 5.0

Runderneuert im Kern der Software. Wir haben myty fit gemacht und den Anforderungen an Skalierbarkeit, Continuous Delivery und Flexibilität Rechnung getragen.

2015 - Launch equify.de

equify ist das erste myty Modul mit eigenem Frontend. Kern der Applikation ist die Vernetzung von Aufgaben, Wissen und Konzepten in dezentral organisierten Teams.

2012 - Spin-off Startnext Network

Zusammen mit seinem Mitgründer Tino Kreßner hat Inhaber Denis Bartelt das auf Crowdfinancing spezialisierte Unternehmen ausgegründet. Die GmbH übernimmt fortan den exklusiven Vertrieb und die Implementierung des myty Crowdfunding Moduls sowie weitere Services.

2010 - Launch Startnext.com

2009 haben wir unser erstes eigenes Projekt entwickelt, welches 2010 gelaunched und ausgegründet wurde. Startnext ist seither die führende Crowdfunding Plattform im deutschsprachigen Raum.

2009 - Unser "Blaues Wunder"

Der Umzug in die neue repräsentative Location stand im Juni an. Direkt am Schillerplatz, mit Blick auf das "Blaue Wunder". Damit ist einer der schönsten Spots in Dresden für Besucher und Kunden reserviert. Im Sommer findet man das Team dann auf der eigenen Terrasse oder direkt an der Elbe im Schillergarten.

2007 - myty goes eCommerce

we love myty4

Der myty-Shop wird auf eine neue Stufe gehoben und stellt die Grundlage für ein erfolgreiches Online-Business unserer Kunden dar.

2005 - Wir bilden aus

Wir beginnen mit der Ausbildung von Fachkräften im dualen System und werden Praxispartner der BA Sachsen.

2004 - Das erste Mal Großraum

Arbeiten im ersten Büro von tyclipso.net

Mit der Bergmannstraße 52a war schnell eine rockige Location gefunden, die in Eigenleistung mit viel Schweiß im Handumdrehen in Dresdens erste Software-Fabrik verwandelt wurde. Die Sterne meinten es gut: innerhalb von drei Monaten war tyclipso.net, nicht zuletzt wegen der Applikation tycon (wie das myty früher hieß), in aller Munde - weit über die Grenzen des sächsischen Silicon Valley hinaus.

2003 - Wir starten!

Arbeitsstart in der Wohnung des Chefs

Am 13. Oktober erblickte tyclipso.net das Licht der Welt. Das erste kleine Team arbeitete zwar nicht in der Garage, dafür aber in der Wohnung des Chefs.